uberuns

Willkommen in den “Terme San Filippo”, in einer der schönsten Thermal-Landschaften der Toskana mit beeindruckenden Kalkstein-Formationen der Thermalwasser. Das Wasser ist reich an Schwefel, Kalzium und Magnesium. Seit dem Mittelalter und der Renaissance wird es sehr geschätzt und von berühmten Gästen genutzt, u.a. von Lorenzo de' Medici “dem Prächtigen”.
Heute bilden die Thermen inmitten der grünen Natur einen Gesamtkomplex mit Hotel, Restaurant, Wellness-Zentrum, Thermal-Behandlungszentrum und Thermal-Schwimmbad.

ANGEBOTE
 
 
NACHRICHTEN
 
 

Vielen Dank daß sie unseres Hotel kontaktiert haben!

Sie werden eine e-mail bekommen an der adresse die sie im form angegeben haben.

Kontrollieren sie ihr e-mail account so das sie unsere service und angebote kennen lernen können.

Wier warten auf ihren besuch!

Terme San Filippo

terre-di-siena-ospite-di-valore


uberuns

Willkommen in den “Terme San Filippo”, in einer der schönsten Thermal-Landschaften der Toskana mit beeindruckenden Kalkstein-Formationen der Thermalwasser.
Heute bilden die Thermen inmitten der grünen Natur einen Gesamtkomplex mit Hotel, Restaurant, Wellness-Zentrum, Thermal-Behandlungszentrum und Thermal-Schwimmbad. Read more

Das Wasser ist reich an Schwefel, Kalzium und Magnesium. Seit dem Mittelalter und der Renaissance wird es sehr geschätzt und von berühmten Gästen genutzt, u.a. von Lorenzo de' Medici “dem Prächtigen”.
Entspannung, Wohlbefinden, Gastfreundlichkeit, Geschmack und Aufmerksamkeit im Süden der Toskana... dort, wo die Zeit noch still zu stehen scheint... Sie können uns telefonisch unter der Nummer
oder per E-Mail


Größere Kartenansicht

 

Bagni San Filippo ist einfach über die Regionalstraße SR 2 (Cassia) zu erreichen, die durch malerische Landschaften entlang an Burgen und Kastellen führt, oder auf schnellere Weise über die Autobahn A1. Der Ort liegt nur 2 km von der S.R. 2 Cassia entfernt, in der Nähe des Km 162 zwischen S. Quirico d'Orcia in der Toskana und Acquapendente im Latium. 
 
Nur 30 km entfernt liegt die Autobahn-Ausfahrt Chiusi-Chianciano Terme, entlang der A1 zwischen Florenz und Rom; von dort aus fährt man zunächst Richtung Chianciano Terme, dann Monte Amiata und erreicht schließlich die Cassia-Straße und Bagni San Filippo. Zugverbindung entlang der Linie Florenz-Rom am Bahnhof Chiusi-Chianciano Terme; Weiterfahrt mit öffentl. Bus Richtung Santa Fiora oder Taxi.